icon_thielmann_logo

Mercy is gentle 2023

Im Jahr 2023 unterstützt J.Thielmann Automatisierungstechnik, Haiger die nachfolgenden Projekte gemeinnütziger Organisationen und Vereine. Als firmeneigenes Projekt würdigen wir das Ehrenamt der Mitarbeiter. Wir danken allen Kunden für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Durch Ihr Vertrauen in unser Unternehmen und unsere Produkte ist diese Unterstützung erst möglich. Nachfolgend einige Projekte und Empfänger neben weiteren.

Wir fördern das Ehrenamt

Ikon_NUR_regional_weisser_Schriftzug_12-2023_300x200px

Menschen, die sich ehrenamtlich in Vereinen, Kirchen und anderen Organisationen einbringen, und dadurch die Region und das Gemeinwohl mitgestalten, sind Stützen unserer Gesellschaft.

Wir als Unternehmen fördern dieses Mitgestalten aktiv, indem wir jede geleistete Stunde vergüten.
Alle Mitarbeiter können die ehrenamtlich investierte Zeit des Jahres zusammenstellen, das waren im Jahr 2023 zusammen mehr als 600 Stunden. Der Verein/die Organisation erhält eine Spende mit direktem Mitarbeiter-Bezug.

Somit sind wir nicht nur relevant, wenn wir unsere nationalen und internationalen Kunden beliefern, sondern leisten einen aktiven gesellschaftlichen Beitrag zur Stärkung der Region und des Ehrenamts – da wo wir arbeiten und leben.

Mercy Ships Deutschland e.V.

Wie wir helfen

Jeder Mensch ist wertvoll, jeder Mensch hat das Recht auf Gesundheit. Diese Vision treibt Mercy Ships seit mehr als 40 Jahren an. Dem Beispiel Jesu folgend bringen wir mit Hospitalschiffen Hoffnung und Heilung nach Afrika. Verschiedene Arten medizinischer Hilfe kommt durch Mercy Ships den ärmsten der Armen zu gute.

Förderverein Johannea des Johanneum Gymnasiums Herborn

Die JOHANNEA e.V. verwirklicht ihre gemeinnützigen Ziele insbesondere durch Förderung von Veranstaltungen im Johanneum-Gymnasium Herborn für Schüler, Eltern, Ehemalige und Lehrer, durch materielle und personelle Unterstützung der Schulbibliothek und der Ganztagsbetreuung, sowie durch Organisation von Ehemaligentreffen. Der Verein mit seinen über 800 Mitgliedern tritt als Arbeitgeber für die MitarbeiterInnen im Pausentreff, der Hausaufgabenbetreuung, der Bewegten Mittagspause und der Bibliothek bzw. des Infozentrums auf, beschäftigt eine Schul-Sozialpädagogin und besetzt eine Stelle für das Freiwillige Soziale Jahr. Die Jahresschrift der Schule wird jeweils im Mai von der JOHANNEA herausgegeben. Ohne Spenden von Firmen, Institutionen und Einzelpersonen wäre die Arbeit in der jetzigen Form nicht möglich.

Kulturscheune Herborn

Seit September 2004 verfügt Herborn über eine Location, die sich in kurzer Zeit als feste Anlaufstelle für Kleinkunst, Feiern aller Art und Aufführungsort mit besonderem Flair entwickelt hat. Das Programm der Kulturscheune bereichert Jung und Alt über die Grenzen der Region hinaus.

Wort des Lebens e.V. (WDL)

ist als ein christliches Kinder- und Jugendwerk vom Freistaat Bayern als „Freier Träger der Jugendhilfe“ und als gemeinnützig anerkannt. WDL arbeitet auf der Glaubensbasis der Deutschen Evangelischen Alllianz.

In den vom Freistaat Bayern gepachteten Schlössern Unterallmannshausen und Seeburg in Berg am Starnberger See führt WDL Freizeiten und Klassenfahrten durch. Daneben studieren Kinder und Jugendliche unter Anleitung von WDL-Mitarbeitern an unterschiedlichen Orten in ganz Deutschland Musicals ein und präsentieren sie dem Publikum in der Region. Die zeitgemäßen Musik- und Sportprogramme sind jedes Jahr Anziehungspunkt für über 5.000 junge Leute aus ganz Deutschland. Der Name der Organisation ist vom Bibelvers „Haltet fest am Wort des Lebens!“ (Philipper 2,16) abgeleitet.